Die PVS für Menu

Mahnen – freundlich, aber konsequent

Höflich im Ton, kompetent in der Sache und konsequent in der Durchsetzung  ̶  vertrauen Sie beim Forderungsmanagement auf die PVS Limburg-Lahn. Unser Erfolg spricht für sich: Wir sichern in mehr als 99,8 % aller Fälle einen vollständigen Zahlungseingang!
Alle Zahlungseingänge auf Ihrem Abrechnungskonto werden von uns kontinuierlich und absolut zuverlässig überwacht. Bei Überschreitung der Zahlungsfrist erinnern wir den Rechnungsempfänger zweimalig freundlich an die Forderung. Bleibt die Zahlung weiterhin aus, folgt die dritte Zahlungserinnerung in Form einer anwaltlichen Mahnung.

Gerichtliches Mahnverfahren

Reagiert Ihr Patient trotz konsequenter Bemühungen nicht auf ein ordnungsgemäßes Mahnverfahren, steigen wir nach Rücksprache mit Ihnen in das gerichtliche Mahnverfahren ein. Um typische Ausschlusskriterien wie Insolvenz, Eidesstattliche Versicherung oder das Vorliegen eines Haftbefehls auszuschließen, prüfen wir im Vorfeld die Bonität des Patienten. Abhängig vom Ergebnis empfehlen wir Ihnen die nächsten Schritte und beantragen in Zusammenarbeit mit unseren Vertragsanwälten den Mahnbescheid bis hin zur Zwangsvollstreckung. Im Erfolgsfall entstehen Ihnen keinerlei Gerichtskosten.

Wir setzen uns für Sie ein