Wie bereits in den vergangenen Jahren haben wir auch in diesem Jahr davon abgesehen Weihnachtspräsente zu verschenken. Wir haben uns bewusst entschieden, die Organisationen und Menschen mit einer Spende zu unterstützen, die unsere Hilfe benötigen. Unsere diesjährige Weihnachtsspende ist weltweiten, aber auch regionalen Organisationen und Institutionen zu Gute gekommen.

Eine dieser Institutionen ist das Hospiz Anavena in Hadamar. Die Mitarbeiter/innen begleiten täglich Menschen auf ihrem letzten Weg. Dabei stehen vor allem die Autonomie der Bewohner/innen, aber auch die Für- und Seelsorge im Mittelpunkt der Betreuung. Die individuellen Probleme, Ängste und Wünsche des Einzelnen werden mit großer Sorgfalt berücksichtigt. Auch die Unterstützung der Angehörigen spielt eine wichtige Rolle.

Bei dem Hospiz Anavena handelt es sich um eine Non-Profit-Einrichtung, welche zu 95 Prozent vom Träger finanziert wird. Die restlichen fünf Prozent finanzieren sich über Spenden. Clemens von Dressler, Abteilungsleitung Fundraising aus dem Hospiz Anavena, hat die PVS Limburg für eine symbolische Scheckübergabe besucht und die Wichtigkeit dieser Art der finanziellen Unterstützung betont. Auch freiwillige Helfer seien für das Hospiz eine Bereicherung. Es gehe vor allem darum, den Bewohnern die Zeit im Hospiz so angenehm wie möglich zu gestalten und den Angehörigen die nötige Zeit zu geben, den Verstorbenen die letzte Ehre zu erweisen.  

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit und möchten auch Sie dazu anhalten, diesem Jahr eine kleine Weihnachtsspende in Betracht zu ziehen.

Ihr Team der PVS Limburg